"Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der, dass hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist…" Prof.Dr.Friedrich F. Friedmann

Sanfte Heilung von Depressionen, Ängsten und Burnout

Sanfte Heilung von Depressionen, Ängsten und Burnout

"Der ultimative Leitfaden!"



Depressionen, Ängste und Burnout sanft heilen


Depressionen zählen zu den am stärksten wachsenden Volksleiden überhaupt, jeder fünfte Deutsche erkrankt im Laufe seines Lebens daran!

  • Woher aber kommt dieser traurige Anstieg einer Erkrankung, die noch vor 100 Jahren praktisch unbekannt war?
  • Offiziell heißt es, dass der zunehmende Leistungsstress der modernen Gesellschaft die Hauptursache darstelle – dies ist sicherlich nicht von der Hand zu weisen, allerdings ist es auch nicht die ganze Wahrheit.
  • Wie Sie auf www.depressionen-behandlung.com lesen können, steigt interessanterweise die Quote der an Depressionen erkrankten Menschen proportional zu dem Nährstoffabfall in unserer Ernährung!
  • Offiziellen Angaben zufolge leiden 4 Mio Deutsche unter Depressionen, Laut "Spiegel" erleiden rund 9 Mio Deutsche ein Burnout-Syndrom!
  • Hierbei handelt es sich mal wieder um einen MEDIZINSKANDAL par Excellence, dass diese Tatsache schlicht von der Schulmedizin ignoriert und verschwiegen wird.

Depressionen, Angstzustände und Burnout ist also in erster Linie auf Störung regulativer Botenstoffe im Hirn zurück zu führen – leider Gottes ist aufgrund von Umwelteinflüssen, Einsatz von Pestiziden und Wachstumsbeschleunigern sowie lange Lagerungszeiten die Nährstoffe in unserer natürlichen Nahrung um bis zu 98% zurückgegangen, wie mehrere repräsentative Studien beweisen!

Störung regulativer Botenstoffe im Hirn führen zu Depressionen!

  • Wird unser Körper nur unzureichend mit entsprechenden Nährstoffen versorgt, fehlen diese für den Aufbau der besagten Botenstoffe im Hirn, um reibungslos miteinander zu kommunizieren. Dieses schlägt sich nicht zuletzt in Depression, aber auch Angstgefühl und Ãœberforderung (Burnout) nieder!

  • Ergo muss eine funktionelle Therapie von Depressionen in aller erster Instanz, quasi als GRUNDLAGE, die Ernährung und hier die hinreichende, explizite Versorgung mit entsprechenden Nähr- und Vitalstoffen berücksichtigen - und erst dann, wenn diese natürlichen Mikronährstoffe, diese potentiellen Glücksstoffe von "Mutter" Natur nicht den erhofften Erfolg bringen, kann man über den Einsatz von Antidepressiva & Co. nachdenken!
Medizinskandal Depressionen

Depressionen-Behandlung - ein Medizinskandal!
Die Behandlung von Depressionen, Ängsten und Burnout...
...der ursächliche Behandlungsansatz auf Zellebene!


DER Schlüsselaspekt funktioneller Heilung von Depressionen

"Du bist, was Du isst..!", die Ernährung beeinflusst unmittelbar sämtliche Stoffwechselvorgänge in unserem Organismus, so auch Stoffwechselvorgänge, die sich im Hirn abspielen.
  • Fehlen Ihnen bestimmte Botenstoffe im Hirn, kann Sie selbst ein 6er im Lotto nicht vor Depressionen bewahren – Schluss, Aus, Basta!
  • Anti-Depressiva behandeln lediglich Symptome, nicht die Ursachen und sind daher nicht in der Lage, die fehlenden Nähr- und Vitalstoffe fürs Hirn zu kompensieren, die Einfluss auf die Botenstoffe und damit unsere Gemütslage nehmen!
  • Leider aber verdient die Pharmaindustrie und die Schulmedizin an diesen Medikamenten Jahr für Jahr Milliarden – entsprechend sind deren Bemühungen gleich Null, dem verzweifelten Menschen dauerhaft zu helfen, ihn also zu heilen!

Das Buch „MEDIZINSKANDAL DEPRESSIONEN – Ihr sicherer Weg zur Heilung von Depressionen, Ängsten & Burnout“ nimmt sich dieser Problematik auf knapp 800 Seiten sehr ganzheitlich und ursächlich an und zeigt Ihnen bewährte, sichere und kostengünstige Wege aus dieser Krankheit.


Depressionen sanft heilen